Zukunft Energie

Die heutigen Energieträger neigen sich dem Ende zu. Das Öl wird immer teurer werden, der damit gekoppelte Gaspreis ebenfalls. Schon bald wird man für die Heizrechnung mehr bezahlen müssen, als für den Mietzins. Da bietet sich natürlich die Atomindustrie an, die uns Atomstrom verkaufen möchte. Aber nebst dem grossen Betriebs- und Entsorgungsrisiko muss man auch hier feststellen, dass die Uranreserven nur ca. 60 Jahre reichen.

Wir kommen nicht darum herum:

Wir müssen auf erneuerbare Energien umstellen. Das Ziel wird sein, unsere Energie durch Energieeffizienz so zu senken, dass die meiste Energie die wir benötigen, aus erneuerbaren Energieträgern kommt. Durch Energieeffizienz ist es möglich, unseren Standard zu halten. Ein neues Energiegesetz ist in Ausarbeitung. Biel könnte auch in Energiefragen eine Zukunftsstadt werden!

Alfred Steinmann, Schul. Heilpädagoge, SP Biel-Madretsch

Schlagworte: , ,

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.