Artikel-Schlagworte: „COT-Talk“

Service Public | Energie Service Biel (ESB)

Samstag, 25. August 2012

Wir gratulieren den Vertretern der SP Biel-Madretsch zu ihrem ausserordentlichen Einsatz zugunsten dem Service Public und der Bewahrung der Volksrechte!

Als einzige Bieler SP-Sektion haben sie und ihr Präsident Marc Arnold sich gegen die Privatisierung des Energie Service Biel (ESB) sowie gegen die Veräusserung von Teilen wie auch der Netze (Gas – Wasser – Strom), sich erfolgreich gewehrt.

Das Initiativkomitee «Pro Leitungsnetz» um Präsident und Stadtrat Marc Arnold hat mit ihren Gemeindeinitiativen die Basis für einen ESB in Volkshand geebnet. Ein solcher Einsatz zugunsten der Bieler Bevölkerung ist einzigartig!

Es ist gut zu wissen, dass SP-Gemeinderatskandidat Niels Arnold, gemäss seinen TV-Äusserungen im COT-Talk (aufgeschaltet auch unter www.niels-arnold.ch), sich gegen Monopole in privater Hand wehrt. Nach ihm gehören diese zwingend in die Hand der Öffentlichkeit. Aus diesem Grund werden wir am 23. September 2012 SP-Gemeinderatskandidat Niels Arnold 2x unsere Stimmen geben.

Aber auch die Madretscher SP-Stadtratskandidaten um Stadtrat Marc Arnold verdienen die volle Unterstützung! Sie und die andern Initiative-Komitee-Mitglieder werden wir je 2x auf unsere Stadtratslisten setzen.

 

Bielerinnen und Bieler, geht am 23. September 2012 wählen!

Marie + Marcel

COT-Talk mit SP-Gemeinderatskandidat Niels Arnold

Sonntag, 19. August 2012

Gratulation zum COT-Talk mit SP-Gemeinderatskandidat Niels Arnold, gesehen erst jetzt auf der Homepage www.niels-arnold.ch. Niels Arnold hat da super agiert und argumentiert.

Ich kann die Sichtweise von Niels Arnold zum geplanten Sportstadium (Fussball und Eishockey) und dem bisherigen Verlauf nur teilen. Man muss sich wirklich fragen, was da für Leute, was für Verträge, ausgehandelt haben. Seit Jahren warten wir nun auf das „versprochene“ PPP-Stadium. Aber eben: Pleite – Pech und Panne lassen grüssen. Und mein Sohn wartet weiter darauf, dass er mal in einem vernünftigen Stadion mit Garderoben (die das Wort verdienen) trainieren und spielen kann.

Ich und meine Familie wählen auf jeden Fall Niels Arnold!!!

Hinweis an Madretsch: Der Blog (WordPress) ist tatsächlich schwergängig zu bedienen.

Geri

Niels Arnold gegenüber Bieler Medien souverän

Sonntag, 19. August 2012

Niels Arnold kandidiert um das Mandat des Bieler Gemeinderates. Hat der Wahlkampf schon begonnen? Es scheint ja, denn langsam aber sicher wird von ihm in den Bieler Medien ein Bild gezeichnet. Auch wenn scheinbar die Ethischen und Moralischen Pflichten einer Journalistin oder eines Journalisten in der Schweiz hochgehalten werden, so empfinde ich den Auftritt im COT-Talk von TeleBilingue vom 1. August als beschämend. Schlagworte wie “nobody” und “bürgerlich” oder sogar die Frage “ob es egal sei in welcher Partei Niels sei” ist für mich ein eindeutiges Zeichen, dass die Medien die Startposition von Niels Arnold schwächen wollen. Auf seiner Seite www.niels-arnold.ch sind ganz klar zu erkennen, dass Herr Arnold sein Handwerk versteht und mehr denn je der Bieler Bevölkerung mit seiner Erfahrung und Kompetenz zur Seite stehen kann. Obwohl Biel immer schon links regiert war, finde ich es schade von Quotenkandidat zu sprechen. Wenn schon Quote, dann sicher als Joker auf der Liste. Niels Arnold braucht sich keineswegs zu schämen. Er hat im Auftritt im COT-Talk die Fragen des Journalisten beantwortet und noch mehr, seinen Standpunkt, Ideen und politischen Ambitionen klar verständlich vertreten.

Niels Arnold gehört in den Bieler Gemeinderat, denn selten kann man aus den Reihen von SP-Vertreterinnen und SP-Vertreter behaupten, dass sie Wirtschaftlich so viel Erfahrung mit sich bringen wie Niels Arnold.

Autor: SP-rockt

wie immer schon :)

p.S. zum Glück kenne ich mich mit Worpress aus, für andere sicher zu schwer :)

COT-Talk auf TeleBielingue vom 01.08.2012 mit Niels Arnold

Sonntag, 12. August 2012

Der COT-Talk mit SP-Gemeinderatskandidat NIELS ARNOLD war absolut super. Endlich ein Politiker der aus der Wirtschaft kommt, der die Anliegen der Werktätigen, der Familien, der Jugend und der Rentner kennt. Einer der Lösungen anzubieten hat. Einer der im Beruf täglich beweisen muss, wie man Arbeitsplätze erhalten und sogar ausbauen kann.

Beeindruckt hat mich auch sein fundiertes Fachwissen in städtischen Angelegenheiten, seine Lösungsvorschläge und seine Sichtweise der Stadtentwicklung.

Lesenswert ist auch die offizielle Homepage www.niels-arnold.ch von NIELS ARNOLD.

Ich wähle am 23. September 2012 auf jeden Fall NIELS ARNOLD.
NIELS ARNOLD gehört für mich 2x auf jede Gemeinderat- und Stadtrats-Liste!